Verschiedene Salze und anorganische Säuren die bei der LM Herstellung benötigt werden z.B. Natronlauge für Brezeln. In fertigen LM selten vorkommend. Oftmals in der Herstellung benötigt, aber nicht mehr im Lebensmittel vorkommend. z.B.: Für die Herstellung von Suppenwürze werden pflanzliche Proteine in Salzsäure (E 507) gekocht, dann mit Natronlauge (E524) neutralisiert. Die Würze enthält schließlich weder das eine noch das andere sondern Kochsalz, was den Salzgeschmack der Würze ausmacht.
E 500 Natriumcarbonate
E 501 Kaliumcarbonate
E 503 Ammoniumcarbonate
E 504 Magnesiumcarbonat
E 507 Salzsäure
E 508 Kaliumchlorid
E 509 Calciumchlorid
E 510 Ammoniumchlorid: Gibt das besondere Aroma von Lakritze
E 511 Magnesiumchlorid
E 513 Schwefelsäure
E 514 Natriumsulfat, Natriumhydrogensulfat
E 515 Kaliumsulfat, Kaliumhydrogensulfat
E 516 Calciumsulfat
E 517 Ammoniumsulfate
E 520 Aluminiumsulfat
E 523 Aluminiumammoniumsulfat
E 524 Natriumhydroxid die Lauge in die Brezeln getaucht werden
E 525 Kaliumhydroxid
E 526 Calciumhydroxid
E 527 Ammoniumhydroxid
E 528 Magnesiumhydroxid
E 540 Dicalciumdiphosphat